FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage

Über mich

Mein Name ist Nadine Bebenroth, ich bin 1978 geboren und lebe mit meiner Tochter, die 2002 zur Welt kam, in einer verkehrsberuhigten Zone in Mackendorf. Mein 2013 errichtetes Haus im Bungalow-Stil bietet auf 130 qm viel Platz zum Spielen, Toben und auch Ausruhen. Es verfügt über einen großen Wohnbereich mit integrierter Küche, zwei Schlafräumen sowie einem Kinderbad.

Das 2000 qm große Grundstück bietet viel Platz zum Rennen und Herumtollen. Der Sandkasten, die Schaukeln und Rutschen, die Bobby Cars und vieles weitere mehr lassen keine Langeweile aufkommen.

Ich liebe meine Tätigkeit als Tagesmutter und es macht mir sehr viel Spaß die kleinen Kinder beim Entdecken der Welt zu unterstützen und diesen wichtigen Lebensabschnitt zu begleiten. In vielerlei Hinsicht sind die ersten Jahre für die Entwicklung der späteren Persönlichkeit prägend. Es ist mir wichtig, die Kinder in dieser Zeit zielgerichtet zu fördern und ein liebevolles Umfeld zu bieten, in dem sie spielen, toben und lachen können.

In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung der Betreuungsperson Grundvoraussetzung. Vom Jugendamt habe ich die Pflegeerlaubnis 2006 erhalten, die alle 5 Jahre erneuert wird. Seit dieser Zeit besuche ich jährlich Fortbildungen, die mein Wissen in verschiedenen Bereichen der Kinderbetreuung immer wieder erweitern. Dazu zählen Erste-Hilfe-Kurse, Kurse über kindgerechte Ernährung oder auch Kurse zu neuen Mal- und Bastelideen mit den Kindern. So wird es bei uns nie langweilig und wir haben viel Spaß miteinander.

Als Partner meiner Kindertagespflegestelle ist die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt eine echte Unterstützung. Der Austausch und auch die regelmäßige Überprüfung meiner Räumlichkeiten ermöglicht es mir, mein pädagogisches Wissen zu erweitern und ich habe ein Team an Fachleuten für vielfältige Fragen um mich herum. Denn Ihrem Kind soll es bei mir gut gehen.

Auch Sie als Eltern sind mir sehr wichtig und ich möchte, dass Sie Ihr Kind jederzeit mit einem guten Gefühl zu mir bringen. Die Eltern ermutige ich dabei, mir ihre Wünsche und Erwartungen an die Kinderbetreuung zu nennen – zusammen gehen wir für das Kind eine Erziehungspartnerschaft für einen wichtigen Zeitraum in seiner Entwicklung ein.

Mit Diene um die Wette grinsen
Verkleidungskünstler
Blümchen stecken
Die Bindung passt!
Das tollste Element der Welt.
Fasching 2021